Schonvermögen bei Pflegefall

Im PKV Forum von finanzen.de finden Sie aktuelle Fragen und Antworten rund um die private Krankenversicherung.

Moderatoren: finanzen.de, Juliane Wellisch

Bernhard H.

Schonvermögen bei Pflegefall

Beitragvon Bernhard H. » 4. Januar 2006, 16:06

Liebes Forum,

die Mutter eines Freundes ist leider zum Pflegefall geworden. Nun befürchtet er, dass nachdem das eher kleine Vermögen der Mutter relativ schnell aufgebraucht sein dürfte, dass seine Ersparnisse als nächstes dran glauben müssen. Was ist im schlechtesten Fall möglich und wieviel Geld darf er behalten. Gibt es ein Schonvermögen? Hilft evtl. eine Basisrente?

Ist zwar nicht ganz Krankenversicherung, vielleicht kann aber doch jemand hier etwas dazu sagen.

Danke im voraus.

Bernhard

derKVProfi
Beiträge: 5737
Registriert: 16. September 2004, 18:54
Wohnort: London

Beitragvon derKVProfi » 4. Januar 2006, 17:07

Hallo,

das wird von den dafür zuständigen Behörden exakt, genau und entsprechend der rechtlichen Rahmenbedingungen berechnet.

Es sind eine Vielzahl von Faktoren zu berücksichtigen, die in den Formularen angefragt werden.

Es ist nicht viel, aber es tut u.U. weh!

Für eine, auch nur halbwegs vernünftige Antwort, reichen die Informationen Ihrer Frage nicht aus.

Er soll sich einfach an die zuständigen Behörden und Ämter wenden!

Viele Grüße
Thrulf Müller

info@derKVProfi.de

Zurück zu Private Krankenversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast